Der Arbeitsamtblogger

Seit dem 01. April 2005 bin ich arbeitslos. Jetzt drücke ich mich öfter als mir lieb ist und länger als ich mir wünsche auf dem Arbeitsamt rum. In diesem Blog veröffentliche ich meine Eindrücke, Erlebnisse und gelegentlich auch Informationenen und Tips -- ich bin der Arbeitsamtblogger.

Dienstag, April 12, 2005

Informatiker kann ich überhaupt nicht leiden

Mit einem Lächeln und den Worten "Oh, Sie sind Informatiker? Die kann ich überhaupt nicht leiden." wurde ich heute bei meinem Erstgespräch empfangen. Wie sich herausstellte, mag man Informatiker bei der Arbeitsagentur nicht, weil sie uns nicht einordnen können. Die finden für uns keine Stellenangebote, weil wir selbst die Einzigen sind, die wissen ob eine Stelle auf uns passt. Davon abgesehen, gibt es beim Arbeitsamt sowieso keine Stellen für Informatiker. Das ist aber egal. Meine Planungen, dazu später mehr, sehen anders aus.

4 Comments:

At 19 April, 2005, Anonymous Anonym said...

Vielleicht mag man keine Informatiker, weil ihr Studium nur wenig mit IT zu tun hat?

Aber vielleicht sucht man ja auch jemanden, der zB über die theoretischen Grundlagen von Datenbanken fabulieren will. Da würde ich jederzeit einen Informatiker nehmen.

 
At 19 April, 2005, Blogger Arbeitsamtblogger said...

Das ist es beides nicht. Das Problem ist, daß dem Arbeitsamt so gut wie keine Stellen für Informatiker gemeldet werden.

Hinzu kommt, daß sie die einzelnen Qualifikationen einfach nicht auseinander halten können. Ich bin Softwareentwickler und bekomme ein Angebot als Netzwerkadministrator (siehe hier). Das ist doch Quatsch.

Glaube mir, es gibt auch Informatiker, die nicht weltfremd sind und den ganzen Tag die Theorie von Datenbanken erforschen wollen. Bei meinem letzten Job hatte ich regen Kundenkontakt, habe versucht, Software so kostengünstig wie möglich zu erstellen und habe auch sonst alles versucht, das Produkt zu einem Erfolg zu führen. Was es rein von der Zahl der Installationen auch war.

Das es nicht geklappt hat, lag nicht an der Qualität der Software.

 
At 21 April, 2005, Anonymous heinbloed said...

moin moin,

sie wissen nicht was das ist.
informatiker

ich streite mich gerade per anwalt mit ihnen, damit ich der aufforderung von herrn clement folge leisten kann.

Erwerbsfähige Hilfebedürftige … haben in eigener Verantwortung alle Möglichkeiten zu nutzen, ihren Lebensunterhalt aus eigenen Mitteln und Kräften zu bestreiten.

grüsse und viel erfolg heinbloed

 
At 29 Juli, 2005, Anonymous Anonym said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home